Das Bestellerprinzip: Wer bestellt, zahlt!

Im Jahr 2015 ist das Bestellerprinzip in Kraft getreten. Wir liefern die wichtigsten Infos, die jeder Makler darüber wissen sollte:

Das Bestellerprinzip gilt ausschließlich für die Vermittlung von Häusern oder Wohnungen zur Miete. Es greift nicht bei der Vermittlung von Kaufobjekten oder bei Gewerbeimmobilien oder bei Ferienwohnungen.

Bestellerprinzip bedeutet, dass derjenige die Maklerprovision zahlt, der den Makler beauftragt hat. Beauftragt ein Vermieter einen Makler mit der Vermarktung seiner Immobilie, bezahlt also der Vermieter den Makler. In den meisten Fällen müssen Mieter daher keine Provisionan den Makler zahlen, weil der Vermieter den Makler bezahlt.

Warum ein Vermieter sich trotzdem für Sie entscheiden sollte?

Auf den ersten Blick legt das Bestellerprinzip Immobilienmaklern bezüglich der Auftragsgenerierung Steine in den Weg. Trotzdem können Sie Vermieter von ihrer Arbeit überzeugen. Nutzen Sie diese Argumente:

Die Alternative zu einem Makler ist, die Immobilie selber zu vermieten. Machen Sie dem Vermieter klar, dass dies aber schwieriger als gedacht ist.

Als Makler koordinieren Sie die Besichtigungstermine, bearbeiten Anfragen von Interessenten und vermarkten die Immobilie zumeist in einer kürzeren Zeit als die Vermieter es selbst können.

Des Weiteren sorgt der Makler dafür, dass schwierige Interessenten von der Immobilie fern gehalten werden. Der Immobilienmakler überprüft beispielsweise, ob der Interessent solvent ist und ob es in Zukunft zu Zahlungsschwierigkeiten kommen könnte.

Auch die Erstellung von Objektfotos und einem ansprechenden Exposé sollten Vermieter einem Makler überlassen.

Ein Hinweis, mit dem Sie die meisten Vermieter beeindrucken können: Die Kosten für einen Makler können beim Finanzamt geltend gemacht werden!

Viel Erfolg bei der Provision!

2018-03-28T14:12:23+00:00

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen