Essen Kettwig

Ganz im Südwesten von Essen befindet sich der Stadtteil Kettwig. Diese Ortschaft kann sich durchaus sehen lassen, kann sie doch mit vielen Vorzügen bei den Einwohnern punkten. Insgesamt leben ca. 18.000 Einwohner in diesem Stadtteil. Die Kettwiger wissen die ihnen gebotene Lebens­qua­lität zu schätzen.

Stadtteil mit Flair und Historie

Nicht nur landschaftlich ist Kettwig sehr schön gelegen, auch die histo­rische Altstadt mit ihren Fachwerk­häusern ist hübsch anzusehen. Die hier entstandene Einkaufszone gibt die Möglichkeit, Besor­gungen zu erledigen und ein wenig bummeln zu gehen. Der Kettwiger Stausee, der sich südlich der Ortschaft befindet, gehört zu den kleinsten der Stauseen der Ruhr und bietet Ruhe und Erholung. Kettwig bietet als histo­ri­scher Stadtteil neben der Altstadt einige Sehens­wür­dig­keiten.

Sehens­wür­dig­keiten von Essen-Kettwig

Die Kirche am Markt, die mitten in der Altstadt liegt, sowie die katho­lische Pfarr­kirche St. Peter gehören zu den Sehens­wür­dig­keiten von Kettwig. Weiterhin ist das Kettwiger Rathaus zu nennen, welches früher als Tuchfabrik diente. Heute sind in diesem Gebäude das Standesamt und das Stadt­museum einge­richtet. Das Schloss Hugenpoet und das Schloss Oefte dürfen bei der Auflistung der Kettwiger Sehens­wür­dig­keiten nicht fehlen. Der Mühlen­graben mit einer aus Sandstein gebauten Brücke gehört weiterhin zu den histo­ri­schen Attrak­tionen von Kettwig. Schließlich sind da noch die kleine Kapelle „Maria im Maien“ sowie der Kattenturm, welcher sich auf der rechten Seite der Ruhr befindet. Bei dem Kattenturm handelt es sich um eine Ruine der Burg Luttelnau.

Ausrei­chende Bildungs­op­tionen

Wohl auch wegen seines vielfäl­tigen Bildungs­an­ge­botes ist Kettwig bei Familien so beliebt. Zwei Grund­schulen, eine Realschule und das Theodor-Heuss-Gymnasium werden in Essen-Kettwig geführt. Eine der beiden Grund­schulen, die Schmach­ten­berg­schule, welche im Norden Kettwigs gelegen ist, verfügt über eine Sport­halle und ein Schwimmbad.
Ca. 700 Schüler besuchen die Realschule in Kettwig, die über Kettwig hinaus mit ihrem Flagfoot­ballteam bekannt ist. Das Theodor-Heuss-Gymnasium besuchen ca. 800 Schüler. Es verfügt über eine große Sport­halle, die von Schulen und Sport­ver­einen genutzt wird und für die inter­na­tionale Ruder­elite als jährlicher Treff­punkt genutzt wird.

Günstige Verkehrs­an­bin­dungen

Kettwig kann mit sehr guten Verkehrs­an­bin­dungen punkten. Durch mehrere Buslinien, darunter auch ein Nachtbus, ist die Verbindung in die Umgebung von Essen-Kettwig gewähr­leistet. Des Weiteren führt die S6 von den beiden Stationen Kettwig und Kettwig-Stausee in die eine Richtung zum Bahnhof Essen und in die andere Richtung über Düsseldorf nach Köln.